Weihnachtliche Spendenübergabe für das Slow Mobil Karlsruhe

Spendenübergabe BBQ meats Beer

Weihnachtliche Spendenübergabe durch Heiko Brath (Metzgerei Brath) und Sven O. Rimmelspacher (Disturbed Cooking) an Ingried Ukas-Post und Angelika Ziegler von Slow Mobil Karlsruhe.

420 Euro ergab das Benefizevent „BBQ me(a)ets beer“ zugunsten des Karlsruher Slow Mobil. Organisiert durch die Karlsruher Metzgerei Brath, mit der freundlichen Unterstützung von Disturbed Cooking und Black Forest BBQ, fand am 21. November ein Grill- und BBQ-Kurs mit dem Grillmeister Taural Rhoden im Brauhaus 2.0 in Karlsruhe statt. Gezeigt wurde, wie man typisch amerikanische Spezialitäten oder ein komplettes Menü „American Style“ am Grill zubereitet. Über 70 begeisterte Grillköche erlebten eine kulinarische Reise, bei der sie durch Sven O. Rimmelspacher von „Disturbed Cooking“ und Heiko Brath in die Welt von „gereiftem Fleisch“ eingeführt wurden, dem bei Gourmets so beliebten Dry-aged. Noch mehr Wissen und Lust auf guten Geschmack vermittelte Braumeister Jochen Martin bei einer anschließenden Bierprobe.

 „Mit Heiko Brath und Sven O. Rimmelspacher verbindet uns die Leidenschaft und Wertschätzung für gutes Essen. Wir danken allen Beteiligten des Benefizevents für ihr Engagement und Unterstützung. Die Spende geht zugunsten des Slow Mobils und wird für die Anschaffung eines Autos verwendet, das zukünftig das Mobil zu seinen Einsatzorten ziehen wird“, erklärt Ingried Ukas-Post, Vorsitzende Junior Slow Karlsruhe e.V.

Das Slow Mobil, der als rollende Küche ausgestattete Bauwagen, fährt zu Schulen in der Stadt und im Landkreis Karlsruhe, um Kindern Koch- und Esskultur schmackhaft zu machen. Betreut von den Mitarbeiterinnen des Slow Mobil-Teams bereiten bis zu acht Kinder aus frischen Produkten der Region einfache und schmackhafte Gerichte zu. Das gemeinsame Vorbereiten, Kochen und Genießen im Kinderkochwagen und der Austausch über Essen mit Genuss und Verstand stärken das Selbstvertrauen, fördern die Sprachkompetenz und das Sozialverhalten. Der gemeinnützige Verein „Junior Slow Karlsruhe“, dem Karlsruher Convivium von Slow Food Deutschland freundschaftlich verbunden und von Sternekoch und Mitglied Sören Anders mit Aktionen und als kulinarischer Berater unterstützt, finanziert sein Projekt, das erste „Slow Mobil“ in Baden-Württemberg, durch Spender und Sponsoren.

Nach dem Motto „Feuer und Flammen für gutes Essen!“ produziert Disturbed Cooking Videos zum Thema Grillen und Kochen, die sich auf das Wesentliche beschränken und in einfachen Schritten die Zubereitung auch für den Anfänger zugänglich machen. Dabei legt der Macher Rimmelspacher besonderen Wert auf Qualität, Herkunft und Regionalität der verwendeten Lebensmittel. Die richtige Zubereitung von Fleisch spielt bei Disturbed Cooking eine entscheidende Rolle und natürlich auch die Herkunft und der Reifegrad. Mit seinen Dry-aged Produkten erfreut sich Heiko Brath nicht nur im Internet immer größerer Beliebtheit, auch die gleichnamige Metzgerei in der Klauprechtstraße 25 in Karlsruhe wurde bereits vom Feinschmecker ausgezeichnet. Die Metzgerei bezieht ihre regionalen Produkte unter anderem auch aus der „Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall“, bekannt für Qualitätsfleisch aus garantiert kontrollierter Mast, wie zum Beispiel das Schwäbisch-Hällische Schwein (g.g.A.) und das berühmte Boeuf de Hohenlohe.

Tags:

Abonnieren & Folgen

Mit einem Klick auf eines der Symbole können Sie uns auch auf allen anderen Kanälen folgen.

Noch keine Kommentare

Antworten