Das Slow Mobil Karlsruhe beim Weltkindertagsfest am 03.10.13 im Schlosspark

Schlange wegen Maiskolben

Schlange wegen Maiskolben

Stand mit Luftballons

Stand mit Luftballons

Bei prima Wetter war beim Fest im Schlosspark auch unser Slow Mobil im Einsatz.

Nach dem Motto „durch spielerische Aktionen Essbares mit allen Sinnen erfahren“ konnten Kinder bei uns z. B. Gewürze riechen und erkennen oder beim Probieren von umgefärbten Säften erfahren, dass man Zunge und Nase, aber weniger dem Auge trauen darf.

Spaß hatten sie auch dabei, sich die Kräuterbutter zu den Maiskolben mit ein wenig Sahne und Gewürzen ganz einfach selbst in einem Schraubglas zu schütteln. Überhaupt waren die Maiskolben ein Renner, wie auch die leckere Möhren-Ingwer-Suppe, die uns wieder Sternekoch Sören Anders gespendet hatte, und unsere Linsenbratlinge: gegen 17 Uhr waren wir „ausverkauft“. Unser Slow Mobil wurde aber nicht nur von Hungrigen, die letztlich unserer Vereinskasse gut getan haben, sondern auch von vielen Interessierten besucht, die sich über unser Projekt informieren wollten.

Und noch etwas hat uns gefreut: Michael Grom, Inhaber der Metzgerei Sack, die uns immer wieder unterstützt, war mit seiner Frau und seinen beiden Kindern auf dem Fest unterwegs und überbrachte uns bei dieser Gelegenheit gleich zwei dicke Schecks in Höhe von 500.- € bzw. 400.- € : Ergebnis der „Handwerkswelten“ auf dem Stephanplatz am 21. September, gespendet von der Metzgerei als Anteil aus dem Erlös durch den Verkauf von Grillspezialitäten und von der Fleischerinnung, die bei der Veranstaltung mit von der Partie war.

Das Fest hat uns großen Spaß gemacht und offensichtlich auch unseren Besuchern.

Abonnieren & Folgen

Mit einem Klick auf eines der Symbole können Sie uns auch auf allen anderen Kanälen folgen.

Noch keine Kommentare

Antworten