Der Soziale Garten – ein Projekt des Initial e.V.: Wir sagen Danke!

Initial unterstützt uns seit 2013 mit Gemüse, Kräutern und Obst aus ihrem Gartenprojekt, ein ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt 2018.

Anbau, Ernte und alles was dazugehört, findet bei Initial in Handarbeit statt und ohne künstliche Spritz- und Düngemittel. Für den Ausbau des Gartengeländes oder die Produktion von Hochbeeten, verwenden die Gärtner und Gärtnerinnen vorwiegend gebrauchtes Baumaterial. Sie arbeiten mit eigenem Saatgut und achten auf eine große Sortenvielfalt. Dabei berücksichtigen sie wo immer möglich, heimische Sorten, die nicht in Vergessenheit geraten dürfen.

Regelmäßig darf unser Kochteam dort Gemüse für unsere Kochaktionen abholen. Über 30 verschiedene Tomatensorten sind die Stars und begeistern nicht nur die Kinder.

Vielen herzlichen Dank für diese tolle Unterstützung!

Abonnieren & Folgen

Mit einem Klick auf eines der Symbole können Sie uns auch auf allen anderen Kanälen folgen.

Noch keine Kommentare

Antworten